Theratalk® Site-Map Eheberatung, Paartherapie und Partnerschaftstests online Login zum Partnerschaftstest-System und zur Paartherapie bzw. Eheberatung online 
       Home       Partnerschaftstest       R.A.S.       Eheberatung       Kontakt       Material       Presse   
 
     
 

Eheberatung und Paarberatung

Neben Paartherapie ist Eheberatung der wahrscheinlich am meisten gebrauchte Begriff, wenn es um Hilfe für unglückliche Paare geht. Was aber ist der Unterschied zwischen Eheberatung und Paartherapie?

Leider herrscht auf dem Psychologie-Markt ein Durcheinander an Begriffen. Zu den besonders unklaren Begriffen gehört leider auch die Eheberatung, die sich inhaltlich von der Paartherapie kaum abgrenzen läßt. In der Praxis bezeichnen diese beiden Begriffe deshalb in der Regel auch dieselbe Dienstleistung.

Durch das Wort Eheberatung entsteht allerdings leicht der Eindruck, dass man dafür verheiratet sein muss. Deshalb nennen viele die Eheberatung lieber Paarberatung.

Inhalt einer Eheberatung

Ein Berater ist in der Alltagserfahrung jemand, der sich mit einem Themengebiet gut auskennt, dem Sie ihr Problem schildern können und der Ihnen dann mögliche Lösungen des Problems mitteilt: Er gibt Ihnen Ratschläge, was Sie tun sollen. Der Begriff Eheberatung legt die Vorstellung nahe, dass die Partner bei der Suche nach einer Lösung passiv bleiben können - sie bekommen ein paar Ratschläge und dann wird alles gut. Dies ist aber keineswegs der Fall und somit stellt sich die Frage, ob der Begriff Eheberatung angemessen ist.

Berater im psychologischen Bereich haben schon seit langem erkannt, dass das Geben von Ratschlägen in der Regel nicht zum Erfolg führt. Denn Ratschläge werden oft gar nicht erst angenommen oder aber sie helfen wenig. Die Ratsuchenden, denen eine Veränderung wichtig ist, fühlen sich dann in der Eheberatung nicht gut aufgehoben.

Aus diesem Grund wird in der Eheberatung schon seit langem mit Ratschlägen sehr sparsam umgegangen. Stattdessen wird mit therapeutischen Methoden gearbeitet: Problemlösungen werden mit den Ratsuchenden gemeinsam in einem längeren Prozess erarbeitet, erprobt und gegebenenfalls auch mehrmals korrigiert.

Eheberatung als Name

Aus Angst, dass der Begriff Paartherapie Paare abschrecken könnte, verwendeten viele Paartherapeuten lieber den Begriff Eheberatung. Mittlerweile hat sich das Bild von der Paartherapie aber geändert. Den meisten Paaren, die sich an einen Therapeuten wenden, ist bewußt, dass sie eine grundlegende und gut begleitete Änderung in ihrer Partnerschaft brauchen, die sie eher von einer Paartherapie als von einer Eheberatung erwarten.


© 1996 - 2016 Dr. Ragnar Beer - Paartherapie, Eheberatung, Paarberatung und Partnerberatung online, Partnerschaftstest
Auf dieser Website veröffentlichte Daten, Grafiken und Texte sind urheberrechtlich geschütztes Material.
theratalk.de ist ein wissenschaftliches Projekt am Institut für Psychologie der Universität Göttingen.